Wienerberger Startup CanvasPlus: Proaktive Sprungschanze für das Management von Innovationen

Die Startup-Datenbank für Wienerberger clustert die für die Baubranche relevanten Startups nach unterschiedlichen Kriterien: Innovationsgrad, Kooperationspotenzial und Aktualität.
Website
Kunde
Wienerberger GmbH
Zeitraum
seit 2022 und läuft
Leistungen
Strategieberatung, Marktanalyse, Auswertung
iPad, gehalten von zwei Händen, das das Startup Canvas von Wienerberger zeigt.
»Ich bin beeindruckt: Wir blicken immer auch über den Tellerrand, aber Eure Aufbereitung hat noch andere Blickwinkel und uns ganz neue Ansatzpunkte geliefert, die zu richtig guten Diskussionen, mittlerweile Partnerschaften und werthaltigen Ergebnissen geführt haben.« Heidrun Keul, Commercial Director, Wienerberger Deutschland

Kunde

Wienerberger Deutschland gehört zu einer der in Deutschland führenden Hersteller:innen von Tonbaustoffen. Mit diesem Unternehmen verbindet uns bereits eine längere Zusammenarbeit und ein nicht selbstverständliches Vertrauensverhältnis, was immer wieder zu spannenden, weil innovativen internen Fragen und nach vorne gedachten Projekten führt. Der Vorteil in unserem Austausch auf Augenhöhe liegt darin, dass wir zwischendurch mit kleinen und großen Hinweisen und Infos proaktiv beraten können, was bisher immer gut ankommt. So sind wir zum einen sehr nah an unseren Unternehmenskolleg:innen und ihren Themen dran und können zum anderen unsere Kernkompetenzen voll ausspielen: Up to date in der Architekturszene und in der Strategieberatung zwei Schritte voraus sein.

Projektfokus

Internas bleiben Internas, ist ja logisch. Doch so viel dürfen wir schreiben: Der Fokus in diesem Projekt lag darin, aus zukunftsorientierten Fragestellungen in die konkrete Umsetzung zu kommen. Eine nicht untypische Ausgangssituation, von der aus wir unsere Expertise, externe Perspektive und unseren Anspruch gezielt einsetzen konnten. Konkreter ging es darum, eine Übersicht über Startups aus der Baubranche für das Business Development Team und das Innovationsteam zu erstellen. Im Briefing gab es zur Orientierung und Bewertung gezielte Fragestellungen seitens Wienerberger, die wir zusätzlich mit einbeziehen konnten (die wir hier aber aus beschriebenen Gründen nicht nennen 🙂).

Leistungen

Aus dieser Anfrage heraus sahen wir das Potenzial, aus einer »Standard-Übersicht« ein digitales Werkzeug zu erarbeiten, das kontinuierlich genutzt werden kann.

☝️ Im ersten Schritt nahmen wir dem Unternehmen ein sehr umfangreiches Brainstorming und eine intensive Recherche ab (über 150 Startups ist ja eine Hausnummer).

✌️ Im Zweiten entwickelten wir eine strukturierte Datenbank, die mit vorgedachten Filtern und empfohlenen Ansatzpunkten und Handlungsempfehlungen weit über die Eigenschaften eines klassischen Canvas hinausgeht. Die Auswahl basierte auf den strategischen Säulen des Unternehmens, sodass zielgerichtet in die weiteren Schritte gegangen werden konnte. Dieses vereinfachte den gesamten Bewertungsprozess und die Auswahl war passgenau.

Unsichtbares sichtbar machen💡

Die Struktur der Datenbank mit den einheitlichen Steckbriefen für alle eingetragenen Startups definierten, recherchierten, clusterten und priorisierten wir in Eigenregie. Aufbauend auf dieser Grundlage bewerteten wir mit unserer speziellen Zielgruppenkompetenz und Kundenkenntnis, Ideen und Potenziale, die vorher noch nicht sichtbar waren und dachten mögliche Szenarien für das Unternehmen vor.

Unser Hauptwerkzeug 🎛️

Um gemeinsam strukturiert vorzugehen, arbeiteten wir mit der Software »Notion«. Mit Hilfe dieses digitalen Tools konnten wir unter anderem unsere eigene Filtersystematik entwickeln und feinjustieren, die ein wesentlicher Bestandteil des Prozesses war.

Fazit

Zusammengefasst ist die Datenbank ein sehr strukturiertes Brainstorming, inklusive Recherche und erste Bewertung, das als Sprungschanze für das Innovationsmanagement von Wienerberger gedacht ist. Damit getane Arbeit nachhaltig genutzt werden kann und nicht als Präsentation in Schubladen verschwindet, entwickelten wir vorausschauend eine Datenbank, die fortlaufend von unterschiedlichen Stellen aktualisiert und genutzt werden kann – mehr also, als ein »klassisches« Canvas, eher ein CanvasPlus. 🤌💪

Weitere Erfolge

Strategieberatung

Content Creation

Alles wird GUTJAHR: Architektur-Kommunikation auf allen Kanälen

Strategieberatung

Content Creation

Gira lässt das schwarze Herz der Architekt:innen höher schlagen

eLearning as a Service

Videokurs: Gesunde Materialien für ein gesundes und nachhaltiges Bauen